Maier SPort - Nachhaltige Outdoorbekleidung

Nachhaltige Outdoorbekleidung der Qualitätsführer

Outdoorbekleidung bringt die Wanderer und Fahrradfahrer tief in die Natur. Mit der perfekten Ausstattung geht es über satte Wiesen, durch bunte Wälder, und über traumhafte Bergkulissen. Begeisterte Wanderer und Radler werden eins mit der Natur und atmen die frische Luft der intakten Umwelt ein. Damit diese Auszeiten vom Alltag weiterhin möglich bleiben, muss die Natur vom Menschen geschützt werden. Besonders hohes Interesse an umweltverträglichen Produkten haben Wanderer und Naturliebhaber, weshalb sich nachhaltige Outdoorbekleidung großer Beliebtheit erfreut.

Nachhaltige Outdoorbekleidung kaufen

Hochwertige Outdoorbekleidung ist immer auch eine Qualitätsfrage, weshalb Kunden sehr gerne bereit sind, ein wenig mehr Geld in die Outdoorjacke, die Skijacke oder die Kleidung generell zu investieren. Somit ist gerade der Bereich der Skibekleidung oder der Kleidungsstücke für Wanderungen in wunderschöner Natur prädestiniert für nachhaltige Produkte. Nachhaltigkeit wird über eine faire Produktion und schadstofffreie Materialien erreicht. Außerdem sollte insbesondere darauf geachtet werden, dass die nachhaltige Outdoorbekleidung frei ist von PFC. Dies sind per- und polyfluorierte Chemikalien, die aus mehr als 3.000 Substanzen bestehen und der Kleidung Funktionalität verleihen. Doch sind PFCs kaum abbaubar und somit langfristig schädlich für die Umwelt. Kunden können somit beim Kauf darauf achten, dass ihre Kleidungsstücke PFC-frei sind und fair sowie nachhaltig hergestellt wurden. Mit diesen zwei Attributen sind bereits große Schritte für ein umweltfreundliches Kaufverhalten gemacht.

Maul Welschnofen Damen Funktionskleid very berry

Qualitätsführer produzieren nachhaltig

Die Suche nach guter und nachhaltiger Kleidung ist schwieriger, als es sich im ersten Moment anhört. Viele Anbieter legen keinen Wert auf Nachhaltigkeit, Recycling oder Verantwortung. Es ist daher immer ratsam, auf die Qualitätsführer für Skibekleidung oder Kleidung für Outdooraktivitäten zurückzugreifen. So stecken beispielsweise die drei großen Anbieter Maier Sports, Löffler und Maul Sport viel Arbeit und Geld in eine Produktion, die guten Gewissens als nachhaltig bezeichnet werden kann, sei es durch den Verzicht auf PFC oder eine Herstellung der Ware in eigenen Produktionsstätten. Unser Magazin hat einen Blick auf die Anstrengungen der drei Qualitätsführer für Outdoor- und Skibekleidung in Sachen Umweltschutz geworfen. Dabei sind interessante Einblicke entstanden, die das grüne Herz höherschlagen lassen.

Löffler Fahrradbekleidung | Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit - Nachhaltige Outdoorbekleidung

Nachhaltig: Maul Sport fertigt PFC-frei

Das Unternehmen Maul Sport wurde 1948 in Bayern gegründet und gilt als einer der hochwertigsten Hersteller für die Outdoorjacke oder die Skijacke in ganz Deutschland. Das Unternehmen produziert unter dem Slogan „Die Natur genießen und die Umwelt schonen“. Es ist sich seiner Verantwortung bewusst und verarbeitet ausgewählte Stoffe mit hoher Sorgfaltspflicht für den Umwelt- und Klimaschutz. Im Detail setzt Maul Sport auf hohe Anteile von Recycling-Stoffen und kauft seine Materialien nach dem bluedesign-Prinzip, welches umweltbelastende Materialien ausschließt. Außerdem verzichtet Maul Sport bereits seit dem Jahr 2017 auf besonders schädlich Chemikalien, wodurch Skijacke und Outdoorjacke von Maul als PFC-frei bezeichnet werden dürfen.

Maul Galltür Softshelljacke Herren blue - Nachhaltige Outdoorbekleidung

Eigene Produktionsstätte in Vietnam

Der Produktionsstandard bei Maul sieht es vor, dass die Outdoorbekleidung in München konzipiert und im Anschluss in Fernost hergestellt wird. Dabei findet die Produktion aus Gründen der Nachhaltigkeit im eigenen Werk in Vietnam statt. Nur so können soziale und faire Arbeitsbedingungen sichergestellt und ein Einfluss auf eine ressourcenschonende Produktion genommen werden. Gleiches gilt für die Zusammenarbeit mit vertrauten Partnern in China, Indien, Polen und Indonesien. Ein weiterer Schritt von Maul ist die Anforderung an alle Lieferanten, auf Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zu achten sowie auf Zwangs- und natürlich Kinderarbeit vollständig zu verzichten.

Outdoorkleidung von Maul Sport

Nachhaltige Bekleidung von Löffler

Ein zweiter Qualitätsführer für die nachhaltige Outdoorbekleidung ist das Unternehmen Löffler. Die Österreicher stellen bereits seit dem Jahr 1981 Bekleidung für Aktivitäten im Outdoorbereich her und sind besonders stolz auf die eigene Produktionsstätte im österreichischen Ried. Das Unternehmen setzt darauf, durch verschiedene Maßnahmen den eigenen Energieverbrauch so weit wie möglich zu senken und somit CO2 einzusparen. Die komplette Produktion in der EU, also am Stammwerk in Österreich und am Standort in Bulgarien, arbeitet klimaneutral. Nachhaltige Outdoorbekleidung ist somit möglich und wird von Löffler seit dem Geschäftsjahr 2020/2021 umgesetzt. Gleiches gilt natürlich auch für die Skibekleidung der Österreicher.

Löffler Fahrradjacken

Arbeitsplätze in der EU

Ein zweiter großer Bereich ist die Verwendung von Materialien für Outdoorhose und Outdoorjacke von Löffler, die dem Recycling entstammen und somit Rohstoffe einsparen. Der Anteil an Recycling- und erneuerbaren Materialien in der Skijacke oder der Outdoorhose steigt Jahr für Jahr. Außerdem plant das Unternehmen weitere Schritte in der Zukunft. So soll ein einheitliches Abfallkonzept geschaffen werden und der Energieanteil aus erneuerbaren Quellen soll auf über 80 Prozent steigen. Als einer der wenigen Textilproduzenten stellt Löffler seine Outdoorbekleidung in der Europäischen Union her und bietet dort faire Arbeitsplätze, die selbstverständlich komplett den Gesetzen entsprechen und gut bezahlt sind. Inklusion, Vielfältigkeit und Gender Career sind für die Österreicher keine Fremdwörter.

Löffler Alpha II Herren Jacke Windstopper® Light Softshell neon yellow Löffler Damen Fahrradjacke With Hood WPM Pocket CF ruby

Das Maier Sports Fairness Versprechen

Als drittes Unternehmen konnten wir bei Maier Sports hinter die Kulissen blicken. Der 1938 in Baden-Württemberg gegründete Betrieb ist bekannt für qualitativ hochwertige Ski- und Outdoorbekleidung. Im Hinblick auf die Nachhaltigkeit für die Outdoorjacke oder die Skijacke von Maier Sports gibt das Unternehmen ein Fairness-Versprechen. Die Süddeutschen sind Mitglied der Fair Wear Foundation, welche eine Produktion mit strengen Regeln verspricht. An die eigenen Produktionsstandorte für die Ski- und Outdoorbekleidung in China und in der Türkei herrschen die höchsten Ansprüche an die Arbeitsbedingungen. Auch die Produkte selbst gelten als Wohltat für die Umwelt. So ist Maier Sports ein PFC-frei-Vorreiter, der bereits früh erkannt hat, dass ein Verzicht auf die umweltschädlichen Chemikalien in seiner Outdoor- und Skibekleidung eine gute Entscheidung ist. Im Jahr 2018 wurde dieses Ziel endgültig erreicht, sodass seitdem komplett auf PFC-frei umgestellt werden konnte.

Maier Sports - 100% PFC-freie Ausrüstung

Nachhaltige Outdoorhose mit Code für Recycling

Einen ganz besonderen Artikel hat Maier Sports mit seiner Outdoorhose Latit für Damen und Herren geschaffen. Dieses Kleidungsstück ist kreislauffähig und mit einem NFC-Tag ausgestattet. Der fest eingenähte NFC-Tag gibt dir per Handy-Scan alle Infos zur Hose. Das bedeutet auch, dass das Produkt dem Kreislauf des Recyclings zugeführt werden kann und somit absolut umweltverträglich ist. Nach der Nutzung können zum Beispiel Kundinnen ihre Wanderhose für Damen in großen Größen bei Maier Sports zurückgeben, wo diese verwertet wird.

Maier Sports Latit Zip W Outdoorhose Damen night sky Maier Sports Latit Zip Outdoorhose Herren graphite

Das Garn wird im Anschluss genutzt, um hieraus neue Produkte herzustellen oder um es an alternative Anbieter zu verkaufen. Die Outdoorhose Latit geht somit einen ganz neuen Weg der Nachhaltigkeit und es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch die Skijacke von Maier Sports auf diese Herstellungsmethode umgestellt wird.