Gruppe Radfahrer in den Bergen - Zwiebellook

Tipps für den Zwiebellook beim Radfahren

Wenn du dich fragst, wie du deine Fahrradkleidung am besten kombinierst, um warm und trocken durch die verschiedenen Jahreszeiten zu kommen, kommst du um den Zwiebellook nicht herum. Denn das bewährte Zwiebelprinzip lässt sich bei der Fahrradkleidung besonders gut anwenden. Was du dabei beachten musst und wie du die Kleidungsstücke am besten kombinierst, erfährst du hier.

Was ist der Zwiebellook?

Der Zwiebellook ist im Grunde nichts anderes, als mehrere Schichten Kleidung übereinander zu tragen. Dies macht vor allem bei sportlichen Aktivitäten im Freien Sinn, denn so können bei Bedarf einfach Kleidungsstücke abgelegt werden. Durch die vielen Schichten hält das Zwiebelprinzip außerdem besonders warm.

Gonso Damen Fahrradbekleidung

Was macht einen guten Zwiebellook aus?

Ein guter Zwiebellook oder auch Zwiebelprinzip oder Zwiebelschalenprinzip genannt, besteht im Idealfall aus 3 Schichten:

  • Die unterste Schicht ist dazu da, den Schweiß vom Körper weg zu transportieren. Hier ist es besonders wichtig, auf atmungsaktive Materialien zu achten.
  • Die zweite Schicht soll den Körper warmhalten, indem sie Körperwärme speichert. Hierzu eignen sich zum Beispiel Pullover aus Fleece, Sweatshirts oder Langarm Radtrikots mit warmem Innenfutter.
  • Die äußerste Schicht sollte aus einem Material bestehen, welches Wind und Regen fernhält. Beim Fahrradfahren ist das am besten eine Fahrrad Regenjacke mit einem hohen Witterungsschutz, welche trotzdem atmungsaktiv ist, also zum Beispiel eine Softshelljacke. Auch die Radhose sollte zur Jahreszeit passen und kann ggf. mit einer Regenhose im Gepäck ergänzt werden.

Protective Bikewear – modernes Design nachhaltiger Produkte

Außerdem kann der Zwiebellook für das Radfahren im Winter mit weiteren Accessoires wie einer Helmmütze oder durch Radüberschuhe und Fahrrad-Handschuhe ergänzt werden.

Bestandteile Zwiebellook

  • Atmungsaktive Materialien
  • Im Idealfall 3 Schichten
  • Zur Jahreszeit passende Jacke und Radhose
  • Praktische Accessoires wie Helmmütze, Radüberschuhe und Fahrrad-Handschuhe

Löffler Radüberschuhe Neopren

Die passende Unterwäsche für den Zwiebellook

Das Zwiebelprinzip kann nur funktionieren, wenn auch die Unterwäsche atmungsaktiv ist. Folgende Unterhemden für Damen und Herren sind zum Beispiel für das Zwiebelschalenprinzip geeignet:

Damen Unterhemd von Gonso

Das Rad-Unterhemd Lo von Gonso in Weiß für Damen ist ein atmungsaktives Unterhemd mit enganliegender Passform und gleichzeitig hoher Bewegungselastizität. Das Unterhemd ist extra leicht und von hoher Qualität. Außerdem ist die Unterwäsche von Gonso auch in großen Größen erhältlich.

Gonso Damen Rad-Unterhemd Lo white - Tipps für den Zwiebellook beim Radfahren

Herren Träger-Shirt von Gonso

Für Herren möchten wir dir das Träger-Shirt Nevel von Gonso in Weiß vorstellen. Es ist ebenfalls atmungsaktiv, extra leicht und sehr angenehm auf der Haut zu tragen. Der ergonomisch verlängerte Rücken ist perfekt für das Fahrradfahren geeignet. Ein elastischer Hals- und Armausschnitt sorgt zudem für extra Bewegungsfreiheit.

Gonso Herren Träger-Shirt Nevel white

Was sollte man im Winter bei der Fahrradkleidung beachten?

Beim Radfahren im Winter bietet sich der Zwiebellook besonders an, denn er hält schön warm und ist bei richtiger Anwendung trotzdem atmungsaktiv. Neben den richtigen Materialien spielt die Funktionalität der Fahrradkleidung im Winter eine besondere Rolle. So sind beispielsweise Jacken mit Unterarmlüftung und Kapuze besonders praktisch. Die Kapuze sollte weit genug sein, um sie bei starkem Regen oder Schnee auch über den Helm ziehen zu können. Eine Unterarmlüftung sorgt für zusätzliche Atmungsaktivität. Die richtige Wahl sind im Winter auf jeden Fall die wärmeren und damit auch schwereren Softshelljacken.

Neben einer passenden Oberbekleidung sollte man sich im Winter auch Gedanken um die Radhose machen. Die beste Wahl ist hier meist eine spezielle Thermo-Radhose. Aber auch der Zwiebellook ist in Form einer Regenhose denkbar. Außerdem sollten Fahrrad-Handschuhe in der kalten Jahreszeit auf keinen Fall fehlen.

Radhosen Herren Gonso - Tipps für den Zwiebellook beim Radfahren

Zwiebellook im Sommer

Auch in der warmen Jahreszeit lässt sich das Zwiebelprinzip wunderbar umsetzen. Gerade wenn man mit dem Fahrrad auf längeren Touren unterwegs ist, kann es schon mal passieren, dass sich das Wetter ändert oder es in den Abendstunden kälter wird. Im Sommer ist ebenfalls ein atmungsaktives Material die Grundvoraussetzung, um das Zwiebelprinzip bei der Fahrradkleidung umzusetzen.

Je nach Wetter kann es auch in der warmen Jahreszeit praktisch sein, neben einer kurzen oder langen Radhose, eine Regenhose im Gepäck mitzunehmen. Die Fahrradjacke sollte im Sommer eher leicht sein, sodass sie auch mal im Rucksack verstaut werden kann, ohne zu viel Platz wegzunehmen. Besonders praktisch sind in der Übergangszeit Zipp-Off-Jacken, die sich im Handumdrehen in eine Weste verwandeln lassen.

Gonso Fahrradbekleidung - Tipps für den Zwiebellook beim Radfahren

Wind- und Softshelljacken

Im Sommer bietet sich für das Zwiebelprinzip besonders eine Zipp-Off Fahrradjacke an, weshalb wir dir im Folgenden ein paar Modelle für Damen und Herren vorstellen.

Gonso Windjacke Bernira für Damen

Die Windjacke Bernira für Damen in der Farbe Bluefish ist eine Zipp-Off-Jacke, die sich im Handumdrehen in eine Weste verwandeln lässt. Die Jacke ist leger geschnitten und besteht aus einem 100 % winddichten und leichten Funktionsmaterial. Durchdachte Details wie eine Tasche im Rückenbereich sorgen dafür, dass die Jacke besonders praktisch ist.

Gonso Bernira 2-in1 Damen Windjacke

Gonso Windjacke Cancano für Herren

Die Windjacke Cancano von Gonso in der Farbe Insignia Blue für Herren ist ebenfalls eine 2-in-1-Jacke mit abnehmbaren Ärmeln. Die winddichte Jacke ist extra leicht und körpernah geschnitten. Sie überzeugt mit einer praktischen Reißverschluss-Rückentasche und modischen Reflektoren an der Rückseite.

Gonso Herren Windjacke-Zip Cancano

Gonso Softshelljacke Leonte für Herren

Die Zipp-Off Softshelljacke von Gonso für Herren in der Farbe Safety Yellow eignet sich ebenfalls für den Einsatz zur Übergangszeit und im Sommer. Die Jacke mit abzippbaren Ärmeln verwandelt die Fahrradjacke im Handumdrehen in eine Weste. Eine hohe Wärmeisolation und ein atmungsaktives, winddichtes Material sorgen für höchsten Komfort beim Fahrradfahren.

Gonso Leonte Herren Zip-Off Softshell Jacke safety yellow

Zwiebellook beim Radfahren

Ob zum Radfahren im Winter, in der Übergangszeit oder im Sommer, das Zwiebelprinzip ist eine bewährte und einfache Möglichkeit, um warm und praktisch mit dem Rad unterwegs zu sein.

Besonders wichtig dabei ist, dass die Fahrradkleidung atmungsaktiv ist, am besten von der untersten bis zur obersten Schicht. Bei der Fahrradjacke ist außerdem darauf zu achten, dass sie zur Jahreszeit passt und wind- und wasserabweisend ist. Die Radhose sollte ebenfalls an die Jahreszeit angepasst sein und im Winter mit Thermomaterial ausgestattet sein.

Wenn man neben den drei Schichten für die Jahreszeit passende Accessoires wie Radüberschuhe, Fahrrad-Handschuhe, eine Helmmütze und eine Regenhose dabeihat, kann nichts mehr schief gehen und man kommt warm und trocken von A nach B.