Reflektierende Kleidung zum Radfahren

Reflektierende Kleidung zum Radfahren

Wenn du mit deinem Fahrrad häufiger im Dunkeln unterwegs bist oder dich selbst widrige Witterungs- und Sichtverhältnisse nicht davon abhalten, eine Tour zu unternehmen, spielt das Thema Sicherheit eine zentrale Rolle. Indem du dir bei solchen Ausflügen eine reflektierende Jacke für das Fahrrad oder sonstige reflektierende Fahrradbekleidung anziehst, schützt du dich und andere Verkehrsteilnehmer. In diesem Beitrag gehen wir ausführlich darauf ein, welche Optionen du bei der Auswahl von reflektierender Kleidung zum Radfahren hast.

Warum ist reflektierende Kleidung zum Radfahren meist in Neonfarben designt?

Licht beziehungsweise die Reflexion des Lichtes ermöglicht uns das Sehen. Unser Auge kann Farben, die besonders viel Licht reflektieren, am besten erfassen. Das heißt, dass wir helle Töne leichter und klarer wahrnehmen als dunkle und gedeckte. Darüber hinaus bemerken wir Farben, die in der Natur selten bis gar nicht vorkommen, schneller. Nimmt man all das zusammen, wird sofort klar, weshalb Fahrradbekleidung oftmals in Neonfarben designt ist – vor allem in Neongelb, manchmal aber auch in Neonorange.

Gonso Herren Windjacke Serru safety yellow

Muss es unbedingt der High-Viz-Look sein?

Wenn du dich von oben bis unten in neongelbe und mit Reflektorstreifen übersäte Fahrradbekleidung schwingst, wirst du von anderen Verkehrsteilnehmern am schnellsten und effektivsten als Mensch und Biker erkannt. Nun trifft dieser High-Viz-Look aber verständlicherweise nicht jedermanns Geschmack. Nur gut, dass reflektierende Radbekleidung für Damen und Bikewear für Herren auch dezenter geht.

Gonso Herren Softshell Radträgerhose Montana Bib Raw 2 safety yellow

An den richtigen Stellen reflektierende Akzente setzen

Entscheidend ist, an den richtigen Stellen reflektierende Akzente zu setzen. Es empfiehlt sich, große Flächen gut sichtbar zu machen. Im Idealfall weisen auch Körperregionen, die stetig in Bewegung sind, Reflektoren auf. Warum? Weil wir auf Bewegungen reagieren und anhand bekannter Bewegungsmuster andere Menschen sehr rasch als solche identifizieren können. In der Folge fällt es uns relativ leicht, die nächsten Bewegungen und Bewegungsrichtungen der beobachteten Person zu antizipieren. Kurzum: Indem du Körperzonen, die beim Radfahren in Bewegung sind, mit reflektierenden Details versiehst, erhöhst du deine Sicherheit und die deiner Mitmenschen zusätzlich.

Löffler Herren Bike Weste WPM Comfort light green

Reichen Reflektorstreifen an der Fahrradbekleidung immer aus?

Oft reichen schon reflektierende Elemente an einer dunklen Jacke oder Weste sowie am Helm, um die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer auf sich zu ziehen. Bedenke jedoch, dass Reflektorstreifen nur funktionieren, wenn sie etwa durch die Scheinwerfer eines Autos oder einer Straßenlaterne angestrahlt werden. Zudem bist du in einem dunklen Oberteil mit vereinzelten Reflektoren bei schlechten Sichtverhältnissen am Tag – beispielsweise durch starken Nebel, Regen oder Schneefall im Winter – trotz eingeschalteter Abendlichter bei den Autos bei weitem nicht so gut zu sehen wie in einer grell gefärbten und dadurch extra stark leuchtenden Radweste.

Gonso Sartene Unisex Fahrrad Signalweste safety yellow

Wenn es hingegen lediglich dunkel ist, ansonsten aber keine Sichtbehinderungen vorliegen, wirken auch sinnvoll platzierte Reflektorstreifen auf Kleidung in gedeckten Farben sehr gut – vorausgesetzt, die anderen Verkehrsteilnehmer haben ihre Scheinwerfer aktiviert.

Große Flächen neonfarben wählen: Fahrradjacke oder Radweste für Damen und Herren

Reflektierende Kleidung zum Radfahren steht mittlerweile für alle Körperbereiche zur Verfügung. Dennoch haben Oberteile den höchsten Stellenwert. Sie sind am wichtigsten, weil der Oberkörper bei Radfahrern die größte wahrnehmbare Fläche darstellt. Aus diesem Grund ist eine reflektierende Fahrrad-Regenjacke für Damen oder Herren immer das erste, um das du dich kümmern solltest.

Um im Kleiderschrank nicht unzählige Jacken und Westen für unterschiedliche Zwecke anzuhäufen, empfiehlt es sich, auf eine leuchtende Allwetterjacke mit Reflektoren zu setzen. Ein solches Modell deckt windige und regnerische Wetter- sowie schlechte Sichtverhältnisse ab. Übrigens: Neongelb ist einer jener Farbtöne, der praktisch jedem Haut- und Haartyp steht.

Gonso Damen Allwetterjacke Sura light safety yellow - Reflektierende Kleidung zum Radfahren

Als reflektierende Radjacke für Damen eignet sich etwa die Ausführung Sura Light des renommierten Herstellers Gonso. Durch das funktionelle Material ist sie leicht und atmungsaktiv sowie wind- und wasserdicht. Gleiches gilt für die Herren-Allwetterjacke Save light, die ebenfalls aus dem Hause Gonso stammt und sich wie das Pendant für Damen in Safety Yellow präsentiert sowie mit einer weitenregulierbaren Kapuze daherkommt.

Gonso Herren Allwetterjacke Save light safety yellow - Reflektierende Kleidung zum Radfahren

Spezielle Fahrradjacken oder Radwesten für den Winter

Im Winter genügt eine Allwetterjacke meist nicht mehr, da sie nicht speziell darauf ausgelegt ist, ihren Träger warm zu halten. Für die richtig kalten Tage greifst du besser auf eine Softshell-Fahrradjacke mit guter Sichtbarkeit zurück. Ein Beispiel dafür ist das Gonso-Modell Valaff für Herren. Es zeichnet sich durch das stylische Design in markantem Safety Yellow mit schwarzen Details sowie eine hochwertige Materialqualität mit dickem Softshell aus. Letzteres gewährleistet ein hohes Wärmeisolationsvermögen.

Gonso Valaff Herren Softshell Jacke safety yellow - Reflektierende Kleidung zum Radfahren

Nicht zwingend muss die eigentliche Winter-Fahrradbekleidung leuchtend sein. Du kannst alternativ auch eine Radweste über deiner winterlichen Fahrradjacke tragen, beispielsweise die neongelbe Reflexweste des Top-Herstellers Löffler, die sowohl für Damen als auch für Herren geeignet ist. Sie verfügt vorne, hinten und seitlich über Reflektorstreifen. Mittels Klettverschluss lässt sich die Bundweite unkompliziert verstellen. Zudem ist die Radweste 50 Gramm leicht.

Löffler Reflexweste neon yellow

Bewegungen optimal sichtbar machen

Zu den Stellen, die beim Radfahren permanent in Bewegung sind, zählen in erster Linie der Kopf und die Füße. Somit könntest du dir beispielsweise einen Helm in Neonfarbe zulegen. Wenn du jedoch weder andauernd wie eine Discokugel auf deinem Rad unterwegs sein noch unnötig viel Geld für zwei verschiedene Helme ausgeben willst, hast du auch die Möglichkeit, dir einfach einen neonfarbenen Überzug für den Fahrradhelm zuzulegen.

So sorgt beispielsweise die neongelbe Helm-Regenhaube von Gonso für erhöhte Sicherheit im Straßenverkehr. Darüber hinaus bietet sie guten Schutz bei Wind und Wetter, da sie aus wind- und wasserabweisendem Polyester besteht. Durch den weitenregulierbaren Saum lässt sich die Haube gut an den jeweiligen Fahrradhelm und dessen Größe anpassen.

Gonso Fahrradhelm Regenhaube gelb

Schuhe sicherer gestalten

Deine Füße treten mehr oder weniger durchgehend in die Pedale und bewegen sich dabei auf und ab. Es reduziert die Unfallgefahr, wenn du diesen Bereich reflektierend gestaltest. Zwar gibt es spezielle Schuhe in Neonfarben; allerdings existiert auch hierfür eine wesentlich einfachere und kostengünstigere Lösung: Mit dem Einsatz von Fahrrad-Überschuhen in Signalfarbe erzielst du den gleichen Effekt.

Exemplarisch seien die neongelben Regen-Überschuhe von Gonso erwähnt, die aus wind- und wasserabweisendem G-Tex-Material bestehen und mit einer Wassersäule von 10.000 Millimetern überzeugen. Des Weiteren bringen sie Reflektorstreifen mit. Solche Überschuhe kannst du bei Bedarf kurzerhand über deine Fahrradschuhe stülpen.

Gonso Rain Shoecover Regen-Überschuh safety yellow

Anderen Partien mehr Sichtbarkeit verleihen

Neben dem Kopf und den Füßen sind auch die Beine beim Radfahren konstant in Bewegung. Falls du auf deinen Fahhradtouren Knielinge oder Beinlinge tragen willst, raten wir dazu, von vornherein auf Modelle mit reflektierenden Elementen auf Höhe des Knies und/oder Knöchels zu setzen. Auch bei der Radhose sind Reflektoren in den genannten Zonen natürlich von Vorteil.

Deine Arme und Hände bewegen sich beim Radeln ebenfalls recht häufig, vor allem um den anderen Verkehrsteilnehmern zu zeigen, in welche Richtung du abbiegen möchtest. Wenn du zu den Bikern gehörst, die in der Übergangszeit gerne Armlinge tragen, entscheidest du dich am besten für Modelle, die in einer grellen Farbe gestaltet sind. Falls du es lieber ganz auffällig möchtest, dann ist die Gonso Unisex Regenhose Drainon genau richtig für dich. Solltest du häufig in der Dunkelheit fahren, dann ist diese Hose auf jeden Fall perfekt geeignet, um garantiert gesehen zu werden.

    Gonso Unisex Regenhose Drainon safety yellow

Lass auch dein Rad leuchten!

Bei allem Fokus darauf, die Fahrradbekleidung leuchtend zu gestalten, solltest du keinesfalls vergessen, auch dein Fahrrad für Touren in der Dämmerung, Dunkelheit oder bei anderweitig schlechten Sichtverhältnissen angemessen vorzubereiten. Am wichtigsten ist, dass deine Fahrradbeleuchtung funktioniert. Schließlich willst du nicht nur gesehen werden, sondern auch selbst erkennen, wo du entlangfährst. Ein Tipp zum Schluss: Um deine Sichtbarkeit noch auf die Spitze zu treiben, kannst du etwa deine Reifen beziehungsweise die Speichen und Felgen mit reflektierenden Aufklebern versehen.