Gonso-Fahrradbekleidung-FS22 - Fahrradhose mit Sitzpolster

Fahrradhose mit Sitzpolster – bequem auf dem Sattel

Ein altbekanntes Problem der Radler: Die Radtour verläuft im strahlenden Sonnenschein. Die Landschaft zieht wie im Film vorbei und das Auge verliebt sich von Minute zu Minute mehr in die wundervolle Natur. Doch ebenfalls im Laufe der Kilometer können Schmerzen im Gesäß hinzukommen. Der Druck auf dem harten Fahrradsattel nimmt zu und so wird aus einem wunderschönen Ausflug eine echte Tortur für den Körper. Gerade bei längerem Radfahren über mehrere Tage wird das Problem mit dem Gesäß immer größer. Abhilfe schafft in diesem Fall die Fahrradhose mit Sitzpolster.

Die Radhose als schonendes Bekleidungsstück

Sitzschmerzen können auf einem harten Fahrradsattel schnell auftreten. Immer dann, wenn die Sitzknochen bei jedem Tritt in die Pedale einen Schmerzimpuls versenden, ist die Freude am Fahrradfahren verloren. Die Schmerzen entstehen durch einen ständigen Druck, der Knochen, Gewebe und die Haut gleichermaßen angreift. Um diesem Problem entgegenzutreten, greifen Hobbysportler auf die unterschiedlichsten Methoden zurück. So werden beispielsweise breitere und weichere Fahrradsattel installiert, es wird zu Cremes gegriffen oder die Sattelstützen werden gefedert. All diese Methoden sind möglich, bringen jedoch auch Nachteile mit sich.

Ein wirklich nachhaltiges Vorgehen ist das Tragen einer Radhose, die mit einem speziellen Sitzpolster ausgestattet ist. Diese Fahrradhose mit Sitzpolster schont die betroffenen Druckstellen merklich und trägt dazu bei, dass kein Schmerz vom Gesäß ausgeht. Unter den Premiumprodukten bestehen verschiedene Varianten der Polsterung in unterschiedlichen Schäumungsgraden. Als Faustformel kann hierbei beachtet werden, dass Sportler mit eher liegender Sitzhaltung auf eine dünnere und festere Polsterung zurückgreifen sollten. Tourenradler nutzen hingegen dickere und weichere Schäumungsgrade.

Löffler Radhosen | High Performance Sitzpolster für lange Distanzen

Premiumhersteller für Radbekleidung

Viele Anbieter versprechen über ihre Fahrradhose mit Sitzpolster ein ganz neues Gefühl beim Radfahren. Doch sollten sowohl Hobbyradler als auch Sportler auf die Produkte der Qualitätsführer setzen. Hierzu zählen unter anderem die Fahrradhosen mit Sitzpolster von Gonso und Löffler. Gonso ist ein deutscher Hersteller von Radbekleidung mit Sitz auf der Schwäbischen Alb. Bereits seit dem Jahr 1980 wird dort funktionelle und hochwertige Radbekleidung hergestellt. Mit der Innovation Gonso Sitivo hat sich das Unternehmen einen Namen auf dem Markt gemacht und ist beliebt bei Profis und Tourenfahrer zugleich.

Gonso Sitivo green Damen Thermoradhose mit Polster - Fahrradhose mit Sitzpolster

Als zweiter Qualitätsführer sei an dieser Stelle das Unternehmen Löffler aus Ried genannt. Die Österreicher blicken ebenfalls auf eine lange Firmenhistorie zurück und sind besonders stolz auf die eigene Produktion am Stammsitz und in der EU. Auch Löffler erfreut sich unter Kennern im Radsportmarkt einer hohen Beliebtheit, was an der komfortablen und funktionellen Radbekleidung liegt.

Das System Gonso Sitivo

Das Unternehmen Gonso sieht die Fahrradhose mit Sitzpolster als Standard an, weshalb die Baden-Württemberger einen Schritt weiter gehen. Der Premiumhersteller hat eine Produktlinie entwickelt, die genau auf die Bedürfnisse der Radler zugeschnitten ist. Je nach Haltung auf dem Rad werden über diese Radhose unterschiedliche Druckpunkte entlastet. Grundsätzlich bringt das Sitzpolster Sitivo für die Radhose eine spezifisch angepasste Polsterung für Damen und Herren mit sich, die ebenfalls genau auf die Konfektionsgrößen zugeschnitten ist. Außerdem ist der Oberstoff durch seine offenen Poren atmungsaktiv.

Individuell wird die Radhose jedoch erst richtig durch die unterschiedliche Schäumung der Polster Blue, Green und Red. Die Radhose mit der Polsterung Blue besitzt ein dickes Polster mit einer weichen Schäumung. Insbesondere der hintere Bereich ist verstärkt, wodurch eine besonders starke Druckentlastung der Gesäßknochen entsteht. Diese Radbekleidung wird von Tourenradlern mit einem aufrechten Sitz gewählt, was beispielsweise bei den meisten E-Bikern der Fall ist.Gonso Sitivo Blue Fahrradhosen

Soll es etwas mehr ins Sportliche gehen, ist die Radhose der Variante Green zu empfehlen. Hierbei handelt es sich um ein Polster mit einer durchschnittlich ausgeprägten Schäumung, die an allen drei Druckpunkten gleichmäßig auftritt.

Gonso Sitivo Green Fahrradhosen - Fahrradhose mit Sitzpolster

Die dritte Version ist die Fahrradhose der Polsterung Red. Produkte mit diesem Sitzpolster sind für Sportler, die einen eher liegenden Sitz haben und auf eine Dämpfung am Schambein angewiesen sind. Die Schäumung ist hier dünner und fester. Je nach Ablauf der Radtour kann die Fahrradhose mit dem entsprechenden Polster von Gonso Sitivo gewählt werden.

Gonso Sitivo Red Fahrradhosen

Weitere Sitzpolster von Gonso

Neben der Produktlinie Gonso Sitivo existieren weitere Schäumungen vom Premiumhersteller, die in unterschiedlichen Radhosen der Firma Verwendung finden. Hierzu zählt das Sitzpolster Dry Up Air. Dieses ist mit Ventilationskanälen für eine ideale Thermoregulierung ausgestattet. Je eine Variante für Frauen und für Männer sorgt für eine passende Form beim jeweiligen Geschlecht. Das Dry Up ist die Vorstufe vom Dry Up Air. Die Schäumung ist Druck- und vibrationsabsorbierend, wodurch sie als besonders angenehm empfunden wird. Durch die Nahtfreiheit können keine störenden Druckstellen entstehen. Beide Produkte besitzen einen mittleren Schäumungsgrad.

              Gonso Herren Radträgerhose Teglio V2 | Gonso Dry Up Polster      Gonso Damen Radhose 3/4 Bella | Dry Up Air Polster

Mit einer besonders weichen Schäumung für höchste Stoß- und Druckreduzierungen ist das Relax Gel Comfort Sitzpolster von Gonso ausgestattet. Hiervon existiert ebenfalls eine Variante für Damen und für Herren.

Gonso Bikepad Relax Gel Comfort

Ein besonders innovatives Produkt ist das SQlab-Pad. Dieses besitzt eine besonders straffe Schäumung und passt sich im Laufe der Radtour an. Mit steigender Kilometeranzahl nimmt die Form der Polsterung die Körperform an, wodurch das Radfahren mit zunehmender Dauer stets komfortabler wird.

Gonso SQlab Radhosen

Die Polster von Löffler

Kunden, die beim Radfahren auf eine Fahrradhose von Löffler setzen, haben die Auswahl aus fünf verschiedenen Sitzpolstern. Auch beim Qualitätsführer für die Radhose aus Österreich wird eine Unterscheidung in sportliche und bequeme Touren gemacht. Für jedes Bedürfnis befindet sich eine passende Polsterung im Angebot, wobei die Range der Dichte von 60 bis 120 kg/m³ reicht. Profis und Hobbysportler werden auf eine Fahrradhose mit der Polsterung mit dem Namen Comfort Extreme zurückgreifen.

Löffler Sitzpolster: Comfort Extreme

Dieses ist im Bereich der Sitzknochen mit einer Ultra High Density von 120 kg/m³ ausgestattet. Verschiedene Schaumstoffe mit einer zusätzlichen Thermoregulierung sorgen für eine besonders hohe Funktionalität. Die gebogene Form sorgt für einen perfekten Sitz.

Löffler Bike Bibshorts Concept XT Herren Trägerhose | Sitzpolster: Comfort Extreme

Ebenfalls für das sportlich ambitionierte Radfahren ist das Produkt Comfort Gel Air entworfen. Hierin sind schockabsorbierende Gel Pads im Bereich der Sitzknochen eingebaut. Löffler hat das Gelpad anatomisch an eine liegende Sitzposition angepasst.

Löffler Herren Bike Trägerhose Winter Windstopper® | Sitzpolster: Comfort Gel

Produkte von Löffler für Tourenradler

Allrounder auf dem Rad greifen zur Fahrradhose mit dem Sitzpolster Comfort Elastic. Die unterschiedlichen Schaumstoffzonen sorgen für eine ausgeglichene Druckverteilung. Der Sitzkomfort ist sowohl bei aufrechter als auch bei kompakter Sitzposition als hoch zu bezeichnen. Das aufrechte Radfahren wird über das Produkt Comfort Tour unterstützt. Dieses besteht aus einem Schaumstoff mit hoher Dichte bei nur geringem Volumen.

Löffler Fahrradbekleidung

Die Sitzknochen sind besonders geschützt und zusätzliche Seitenflügel sorgen für einen breiten Schutz. Die klassische Fahrradhose mit Sitzpolster von Löffler ist mit der Schäumung Comfort Basic ausgestattet. Ein eher dezentes Sitzpolster, welches in Radunterhosen seine Verwendung findet und somit bei der eigentlichen Fahrradhose keine Rolle spielt. Löffler bietet seinen Kunden somit eine ausgedehnte Bandbreite an Sitzpolstern, die je nach Bedürfnissen beim Radfahren alle Wünsche an eine ausreichende Polsterung erfüllen.