Zwei junge Leute bei Outdoor Wanderung

Die richtige Bekleidung für mehrtägige Wanderungen

« Tipps für die optimale Kleiderauswahl »

Du planst eine mehrtägige Wanderung und überlegst gerade, welche und wie viele Garnituren Wanderkleidung du für deine mehrtägige Tour benötigst? Gut, dass du dir frühzeitig Gedanken machst, denn eine derart umfangreiche Tour will auch kleidungstechnisch sinnvoll vorbereitet sein. In unserem Beitrag rüsten wir dich virtuell von Kopf bis Fuß mit der optimalen Outdoorbekleidung  für deine mehrtägige Wanderung aus. Darüber hinaus geben wir dir einige allgemeine Tipps zur cleveren Kleidungsauswahl für mehr Komfort bei der Mehrtageswanderung.

Welche Kleidung zum Wandern?

Wandern in Jeans und Turnschuhen? Das mag für eine kurze Tageswanderung auf wenig anspruchsvollem Terrain vielleicht noch gehen, doch bei einer Mehrtageswanderung bist du in funktioneller Wanderkleidung definitiv besser aufgehoben – zumindest, wenn du deine mehrtägige Tour wirklich genießen willst. Prinzipiell solltest du dich für sportive Kleidung entscheiden, die aus leichten, schnelltrocknenden und atmungsaktiven Materialien besteht. Du brauchst eine bequeme Wanderhose, ein Funktionsshirt oder -hemd, eine mehr oder weniger isolierende Zwischenschicht und eine Wanderjacke mit Wetterschutz.

Wir raten dir, dich bei deiner Mehrtageswanderung nach dem bewährten Zwiebelprinzip zu kleiden. Das bedeutet, dass du dich in mehrere Schichten hüllst, die du nach Bedarf reduzieren oder erweitern kannst, je nachdem, ob dir zu warm oder zu kalt ist. Es empfehlen sich folgende Funktionsschichten:

  • Base-Layer: hält warm und trocken (Funktionsshirt oder -hemd)
  • Mid-Layer: isoliert Körperwärme (beispielsweise Pullover oder Jacke mit Fleece oder Daunen)
  • Shell-Layer: schützt gegen Wind, Regen und/oder Schnee (beispielsweise Regen- oder Allwetterjacke)

Hinweis: Wie dick oder besser gesagt wärmeisolierend der Mid-Layer sein sollte, hängt in erster Linie von der Jahreszeit und den Witterungsverhältnissen ab. Im Sommer ziehst du dir logischerweise andere Wanderkleidung an als im Winter. Dennoch kannst du dich für deine mehrtägige Wanderung immer grob an diesen drei Schichten orientieren.

Maier Sports Jacken Herren - Bekleidung für eine mehrtägige Wanderung

Von Kopf bis Fuß passend eingekleidet auf zur mehrtägigen Wanderung

Du hast dir nun schon einen ersten Überblick verschaffen können, welche Kleidung für eine mehrtägige Wanderung gut geeignet ist. Jetzt wollen wir uns etwas näher mit den einzelnen Schichten beziehungsweise Kleidungsstücken auseinandersetzen.

Base-Layer: das optimale Funktionsshirt oder -hemd

Ein Funktionsshirt oder -hemd bildet stets die Basis deines Wanderoutfits. Das Gute ist, dass es dabei im Grunde genommen nur auf zwei Punkte ankommt: Wähle ein Oberteil, das zum einen die funktionellen Anforderungen hinsichtlich Feuchtigkeitstransport und Atmungsaktivität erfüllt und zum anderen einfach angenehm sitzt, sodass du dich wohlfühlst.

Wenn das Shirt dazu noch so modisch aussieht, wie es etwa beim Herren-Wandershirt Walter von Maier Sports oder dem feminin geschnittenen Damen-Modell Waltraud desselben Herstellers der Fall ist, gibt es wahrlich nichts zu beanstanden. Übrigens sind die erwähnten Funktionsshirts jeweils in verschiedenen Farben erhältlich. Mit einem Oberteil des schwäbischen Outdoorspezialisten Maier Sports bist du in jedem Fall gut ausgerüstet.

Maier Sports Walter Funktionsshirt Herren - Bekleidung für eine mehrtägige Wanderung Maier Sports Waltraud Funktionsshirt Damen

Tipp: Bei einer Mehrtageswanderung im Winter erweiterst du den Base-Layer am besten noch, indem du unter dem Funktionsshirt oder -hemd ein Funktionsunterhemd trägst. Auch wärmende Funktionsunterwäsche ist bei kühlen Temperaturen eine echte Wohltat.

Mid-Layer: Pullover und Jacke mit Fleece oder Daunen

Gehst du im Sommer auf mehrtägige Wanderung, so kannst du dir den Mid-Layer sparen. In allen anderen Jahreszeiten kommst du jedoch nicht um diese mittlere Schicht herum. Letztlich hast du hier relativ freie Wahl, solange das gewählte Kleidungsstück wandertauglich ist, sprich funktionell überzeugt. Das Material muss Wärme isolieren können. Fleece und Daunen etwa haben diese Eigenschaften.

Shell-Layer: Wanderjacke mit Wetterschutz-Membran

Und dann brauchst du noch dein Schutzschild: Der Shell-Layer ist so etwas wie dein Panzer bei deiner Mehrtageswanderung. Er hindert Wind, Nässe und Kälte daran, durch den Stoff zu deiner Haut vorzudringen. Damit das auch wirklich klappt, muss dieser Panzer in Form einer Wanderjacke mit einer Wetterschutz-Membran ausgestattet sein. Jacken der renommierte schwäbische Marke Maier Sports setzen dabei hauptsächlich auf mTEX. Dabei handelt es sich um eine Membran, die sich wind- und wasserabweisend, zugleich aber auch atmungsaktiv präsentiert. Diese Outdoorjacken sind in jedem Fall eine gute Wahl für deine mehrtägige Wanderung.

Zwei junge Menschen mit Outdoorkleidung von Maier Sports - Bekleidung für eine mehrtägige Wanderung

Tipp: Mid-Layer und Shell-Layer in einem ist die Funktionsjacke Gregale von Maier Sports, die es für Damen und Herren gibt. Sie fungiert als Doppeljacke mit herausnehmbarer Fleece-Innenjacke.

Maier Sports Doppeljacke Gregale Herren imperial blue

Warum die optimale Wanderhose eine besondere Rolle spielt

Die Beinbekleidung hat es schwerer: Während sich Shirt/Hemd, Pullover und Jacke die wesentlichen Funktionen, die Wanderkleidung im Zwiebelprinzip erfüllen sollte, aufteilen können, muss die Hose alles gut können – also warm und trocken halten sowie ungünstige Witterungseinflüsse abwehren. Aus diesem Grund darfst du bei der Auswahl deiner Wanderhose für die Mehrtageswanderung keine Kompromisse machen.

Eine hochfunktionelle Wanderhose, die im Frühjahr und Herbst und auch an etwas frischeren Sommertagen als geeigneter Begleiter fungiert, ist etwa das Modell Latit aus dem Hause Maier Sports. Die regulär geschnittene Hose aus recyceltem Polyester, kombiniert mit einem geringeren Anteil Elasthan, zeichnet sich durch die schnelltrocknende und atmungsaktive dryprotec-Technologie, den elastischen 4-Wege-Stretch für extra hohen Tragekomfort und die wasserabweisende Imprägnierung aus. Letztere ist PFC-frei und damit umweltfreundlich.

Maier Sports Latit Short Bermuda Herren graphite

Die Maier Sports Outdoorhose steht Damen wie Herren zur Verfügung – und zwar sowohl als lange Hose wie auch als Bermuda oder Capri sowie in diversen Farben, beispielsweise in Graphit oder Persian Red.

Maier Sports Latit Capri W Outdoorhose Damen persian red

Werden weitere Hosen gesucht, dann sind auch die Outdoorhosen von Maul für Damen immer eine gute Wahl.

Und was ist mit Kopf und Fuß?

Eine Kopfbedeckung erweist sich sowohl in der wärmeren als auch in der kühleren Saison als effektiv. Bei Sonneneinstrahlung schützt du dein Haupt mit einem Cap, bei eisigen Temperaturen mit einer funktionellen Mütze. Was die Wanderschuhe betrifft, kommt es vor allem darauf an, dass sie dir perfekt passen. Achte also auf eine optimale Größenwahl. Die Schuhe dürfen weder zu locker noch zu eng sitzen. Probiere sie in den Socken an, die du tatsächlich bei deiner Wanderung zu tragen gedenkst. Apropos: Setze auch bei den Socken auf ein hohes Maß an Funktionalität und bevorzuge daher spezielle Wandersocken.

Zwei junge Leute wandern in einem Flussbett - Bekleidung für eine mehrtägige Wanderung

Des Weiteren musst du natürlich auch die Wanderschuhe auf die Jahreszeit und die Strecke abstimmen. In den milden bis warmen Monaten sowie auf komfortablem Terrain sind leichte Wanderschuhe die richtige Fußbekleidung. Demgegenüber solltest du auf eine mehrtägige Wanderung durch alpines Gelände im Winter unbedingt feste Bergstiefel schnüren.

Icepeak Damen Outdoorschuh Agadir

Tipp: In der Auswahl an hochwertigen Schuhen von Icepeak findest du für jede Wanderung, ob ein- oder mehrtägig, Sommer oder Winter, einfaches oder schwieriges Gelände, stets passende Wanderschuhe oder -stiefel für ‚Sie‘ und ‚Ihn‘.

Icepeak Herren Outdoorschuh Wyot

Bei der mehrtägigen Wanderung Kleidung sparen – praktische Tipps

  1. Entscheide dich möglichst für Unterkünfte mit benutzbarer Waschmaschine. Zumindest die (zeitlich) mittlere Station sollte dir diese Option bieten. Dann kannst du auf halber Strecke die getragene Kleidung der bisherigen Tage waschen und musst somit maximal die Hälfte an Ersatzkleidung mitschleppen.
  2. Wähle für deine mehrtägige Wanderung Kleidung, die dir unterwegs eine gewisse Flexibilität einräumt. Das beste Beispiel dafür ist eine Zip-Off-Hose. Wenn du dich für ein solches Modell entscheidest, hast du eine kurze und lange Wanderhose in einem. Die Funktionsweise gestaltet sich dank des Reißverschlusses (ungefähr) auf Kniehöhe äußerst simpel.

Maier Sports Latit W Outdoorhose Damen graphite                               Maier Sports Latit Zip W Outdoorhose Damen night sky

Als wanderfreudiger Gentleman bist du beispielsweise mit der Zipp-Off-Hose Tajo 2 aus dem Angebot an Outdoorhosen von Maier Sports für Herren in der Lage, deine Beinbekleidung bei wechselhafter Witterung im Handumdrehen zu adaptieren. Dank des dryprotec Stretch-Doppelgewebes trocknet die hochwertige Wanderhose sehr schnell und ist zudem robust sowie besonders komfortabel. Und optisch wirst du durch den teakfarbenen Ton eins mit der Natur. Fündig wirst du übrigens auch bei Outdoorhosen von Maul für Herren.

Maier Sports Tajo 2 Zipp Off Hose Herren teak                Maier Sports Latit Outdoorhose Herren graphite

Für die wanderbegeistere Dame hält Maier Sports ebenfalls eine qualitativ überzeugende Zipp-Off-Ausführung bereit: Die Latit Zip, die wie die anderen Latit-Ausführungen den elastischen 4-Wege-Stretch und wiederum die dryprotec-Technologie mitbringt.

Wenn du diese praktischen Tipps zur Wahl der Wanderkleidung beherzigst, wird dein Wanderrucksack um einiges leichter sein, sodass du deine mehrtägige Tour noch intensiver genießen kannst.